Vernissage :  Freitag 08.02.2013 Lounge & Drinks ab 20:00 Uhr

Ausstellungsdauer: 08.02. – 24.02.2013

Norbert van Ackeren malt keine Bilder, sondern seine Bilder sind die Bühne seiner gemalten Geschöpfe. Er lädt ein in eine erlesene Gesellschaft, in einen Kreis von Kreaturen, deren Untergang seine Kunst gebannt und aufgehoben hat. Sie scheinen gleichermaßen einer Vergangenheit wie einer Zukunft zu entstammen- zeitlos erglänzen sie im Augenblick, im Hier & Jetzt. Gerettete sind sie auch Retter und bannen ihrerseits den Abgrund, der den Betrachter zu verschlingen droht. Wie sie ins sichtbare gehoben sind, so heben sie auch mich. Sie besitzen das unverrückbare Geheimnis des Daseins und gemahnen an das sakrale Tabu des Menschen, selbst wenn sie das Gesicht von Affen tragen.