The 7th supper Tine Melzer Rutger Emmelkamp

The 7th supper Tine Melzer Rutger Emmelkamp

Vernissage :  Freitag 08.07.2011  Lounge & Drinks ab 20 Uhr

VARIATIONEN – VARIATIONS

Rutger Emmelkamp und Tine Melzer haben spezielle für diese Ausstellung einen Arbeitsdialog initiiert, in dem kleine Werke aufeinander reagieren. Diese Variationen umspannen das Thema der Übersetzung als paradoxale Bewegung: jede Interpretation ist zugleich eine Annäherung an eine gemeinsamen Bedeutung sowie eine Verschiebung sichtbarer Aspekte. Zu sehen sind verschiedene Versionen und Variationen an der Grenze von ‘object trouvé’, ‘ready made’, und Miniaturen. Beide zeigen den Prozess des Dialogs sowie eigene Werke aus ihrer individuellen Arbeitspraxis.

Tine Melzer (*1978, D) ist freischaffende Künstlerin und Kunstdozentin. Sie hat Bildende Kunst und Philosophie studiert und erforscht für ihr PhD die Grenzgebieten zwischen Wort und Bild. Melzer will in ihren Textinstallationen, Büchern und Werken im öffentlichen Raum sichtbar machen, was Sprache ist und wie wir von ihr umgeben und beeinflusst werden.

Rutger Emmelkamp (*1975, NL) lebt  und arbeitet in Amsterdam. Er machte seinen Abschluss in Bildender Kunst in 2001 an der Gerrit Rietveld Academie. Seit 2005 ist er dort Dozent. Er erhielt verschiedene nationale und internationale Stipendien und hatte Soloausstellungen in den Niederlanden und im Ausland. Seine Arbeit beinhaltet Installation, Skulptur, Zeichnung und Malerei